3D-Messtaster Kalibrierhilfe


Messtaster müssen vor dem Einsatz auf der Fertigungsmaschine abgeglichen (kalibriert) werden um zu gewährleisten, dass sie die geforderte Genauigkeit in allen Antastebenen erfüllen.

Unsere neuentwickelte und patentierte Kalibrierhilfe gestaltet diesen Arbeitsschritt kinderleicht:

 

3D Messtaster Kalibrierhilfe
Bedienungsanleitung 3D Messtaster Kalibrierhilfe
Bedienungsanleitung 3D Messtaster Kalibrierhilfe

 Längen- u. Durchmesser-Kalibrierung in einem

 kein Endmaß (Ausblocken) und somit auch kein Betreten des Arbeitsraumes erforderlich

 kein zusätzlicher Einstellring erforderlich

✓ Spindel-Kollisionsschutz durch Federpin

✓ Einfachstes Fixieren mittels Magnetstativ

✓ Hochgenaue und gleichbleibende Kalibrierergebnisse

✓ Funktioniert für alle bekannten Taster (BLUM, Heidenhain, M&H, Hexagon, Renishaw usw.)

 Kompletter Kalibriervorgang in 5 Minuten

Vorgehensweise ohne Kalibrierhilfe:

Mehrere Schritte und Messmittel werden benötigt. In der Regel wird ein Parallelendmaß eingesetzt, mit welchem die Z-Achs-Referenz zwischen Maschinentisch und Bearbeitungsspindel ausgeblockt wird. Dieser Arbeitsschritt  erfordert sehr viel Feingefühl des Bedieners und stellt eine erhebliche Fehlerquelle dar. Zudem muss der Anwender bei großen Maschinen den Arbeitsbereich betreten. Weiter ist bei der herkömmlichen Vorgehensweise ein Einstellring notwendig welcher auf dem Maschinentisch oder auf einem Hilfsaufbau befestigt werden muss.



Video zur Funktionsweise

Beispielbilder


Weitere Informationen zu unserer Frmenpräsenz  der HeMuTec